Maurícios Frühstück

Maurícios Frühstück

Der Frischkäse ist mein großer kulinarischer Stolz. Einfach, günstig und super lecker! Gut geeignet um größere Mengen für die ganze Woche zubereiten – also perfekt für Studierende und Personen, die morgens eher wenig Zeit haben! Das alles sollst du wissen. Und nach dem Shot wirst du dich auf jeden Fall wacher fühlen und bereit für den Tag. Dann an die Arbeit!
Gang Breakfast
Herkunft German
Vorbereitungszeit 30 minutes
Portionen 4 Portionen

Küchengeräte

  • 1 Stabmixer

Zutaten

  • 250 g cremiger Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 Stck Zwiebel mittelgroß
  • 4 Stangen Frühlingszwiebeln/Lauchziwebeln
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Topping (z.B. Lachs, Avocado oder Spiegelei)
  • Knoblauch kein Muss – nur nach Geschmack
  • 50-70 g Ingwer je dicker die Knolle umso sanfter und leichter zu schälen
  • >300 ml Orangensaft am Besten frischgepresst

Anleitung

  • Zwiebeln in kleinen Würfel schneiden.
  • Von den Frühlingszwiebeln das erste Blatt entfernen und die Wurzeln  abschneiden. Dann in feine Ringe schneidenbis ca. 3 cm, etwa wo die dunkelgrünen Blätter anfangen.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem dünnen langen Löffelvermischen, ohne dabei Zwiebeln und Frühlingszwiebelnzu zerdrücken. Die Mischung soll cremig werden.
  • Olivenöl dazufügen. Je besser das Olivenöl umso lecker schmeckt es.
  • Knoblauch dazugeben ( zum Frühstück passt es dann nicht so gut), Es ist aber anders lecker.
  • Mit Zitronensaft, Zucker und Salz kann man hinzufügen & experimentieren. Ich weiß,wie mein Frischkäse mir am besten schmeckt, aber die genaue Menge desOlivenöls, des Zitronensafts, des Salzes und des Zuckers findet man mit der Zeit bei der Zubereitung selber für sich heraus. 
  • Für den Ingwershot:
    Ingwer mit Hilfe eines TL schälen und in Würfel schneiden.
  • Diese dann sofort in einen Behälter geben und mit dem Orangensaft bedecken, damit die ätherischen Öle nicht verloren gehen.
  • Mit einem Stabmixer solange pürieren, bis gar keine Stückchen übrig bleiben.
  • Evtl. den Shot durch ein Sieb gießen. Ich trinke den Shot ohne ihn vorher durch ein Sieb zu gießen.
  • Ich genieße ihn stark. Falls er dir aber zu scharf schmeckt, dann einfach noch mehr Orangensaft dazugeben.

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating