Hummus

Hummus

Gang Dip
Herkunft Israelisch
Keyword Hummus, Kichererbsen, Tahin, Tahini

Küchengeräte

  • 1 Hohes Gefäß
  • 1 Pürierstab
  • 1 Pfanne

Zutaten

  • 400 g Kichererbsen am besten aus dem Glas abtropfen lassen
  • 200 g kaltes Wasser
  • 200 g Tahin
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 TL Kreuzkümmel Auch Cumin genannt
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • etwas Salz
  • etwas Paprikapulver

Anleitung

  • Zu aller erst ein Paar Kichererbsen in eine kleine Schüssel zur Seite stellen (ca.20g).
  • Kichererbsen in ein Gefäß füllen, die Tahin-Paste und kaltes Wasser dazu schütten. Knoblauchzehen in die Mitte legen, Kreuzkümmel und Zitronensaft dazufügen.
  • Pfanne erhitzen, mit Olivenöl einölen und die zur Seite gestellten Kichererbsen mit etwas Paprikapulver & Salz anrösten. Während die Kichererbsen angeröstet werden, die unterschiedlichen Zutaten im Gefäßpürieren. Falls die Masse eine zu feste Konsistenz haben sollte, etwas Wasser nach Bedarf hinzufügen. Abschmecken und nach Bedarf salzen.
  • Den Hummus auf einem Teller anrichten. Olivenöl darüber träufeln und die angerösteten Kichererbsen als Topping obendrauf schönanrichten.

Video

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating