Projekte

Das Friedensmenü


Das „Friedensmenü“ soll den Menschen zeigen, dass man auch Frieden erschmecken kann. Hier werden Originalgerichte aus zwei Ländern, die zerstritten sind, als eine Art Friedensgebet miteinander kombiniert. Dies gab es bis Januar jeden Freitag für 8-12 Euro im Café Why-Not.

SoulFood


SoulFood ist ein Brunchgottesdienst, der jeden 4. Sonntag in der Josua-Kirche in Ottensen statt findet. Der Gottesdienst findet in Zusammenarbeit mit der SMD Hamburg statt und soll jungen Menschen und Studierenden zeigen, dass Gottesdienste nicht nur trocken und langweilig sind. Eine Anmeldung ist erwünscht um die Essensmenge besser abschätzen zu können. Allerdings gibt es keine Teilnahmegebühr o.ä., sondern es wird eine Spendendose aufgestellt, die gerne befüllt werden kann.

OurKitchen


Mit OurKitchen wollen wir unsere Art der Nächstenliebe praktisch leben. In zusammenarbeit mit der Oncken-Kirche soll ein Begegnungsort für junge Menschen/Studierende geschaffen werden, in dem Freudschaften entstehen und zusammen gekocht wird. OurKitchen finden im Café QuoVadis, Grindelallee 95, jeden 2. Freitag im Monat statt.

Joshua’s Kitchen


Dieses war das erste Projekt des kochenden Pastors. Entstanden 2015 als Deutschland seine Türen für Menschen auf der Flucht geöffnet hat. Das war eine Art Willkommensabend für alte und neue Hamburgern. Wir wollten, dass Menschen andere Menschen begegnen und fremd Welten sich treffen, um den persönlichen Horizont zu erweitern. Viel Freundschaften sind hier entstanden.